Vielfalt und Kompetenz für Menschen mit Förderbedarf
Suche
Close this search box.

Details

Perfect Days

Filmvorführung im Rhythmus Filmtheater

Hirayama (Koji Yakusho) reinigt öffentliche Toiletten in Tokio. Er scheint mit seinem einfachen, zurückgezogenen Leben vollauf zufrieden zu sein und widmet sich abseits seines äußerst strukturierten Alltags seiner Leidenschaft für Musik, die er von Audiokassetten hört, und für Literatur, die er allabendlich in gebrauchten Taschenbüchern liest. Durch eine Reihe unerwarteter Begegnungen kommt nach und nach eine Vergangenheit ans Licht, die er längst hinter sich gelassen hat.

(Text: DCM)

Für seine Dokumentarfilme wurde er auch in den letzten Jahrzehnten geschätzt, für seine Spielfilme deutlich weniger: Wim Wenders, der international wohl berühmteste deutsche Regisseur, der nun nach Japan gehen musste, um seinen besten Spielfilm seit 30 Jahren zu realisieren: „Perfect Days“ ist dabei so sehr von ruhigen Beobachtungen eines allein, aber nicht einsam lebenden Mannes geprägt, dass er oft wie eine Dokumentation wirkt.

(Text: Programmkino.de)

Beginn: 19:50

  • Freikarten: Für diese Veranstaltung stehen uns keine Freikarten zur Verfügung
  • Eine Finanzierung durch Spenden ist möglich

Weitere Vostellungszeiten

  • Sonntag 11.02. 18:50 Uhr
  • Dienstag 13.02. 19:50 Uhr

Anmeldung zur Veranstaltung

Zum Teilnehmen an einer Veranstaltung ist eine vorherige Registrierung für den Kulturschlüssel nötig.

Wer sind Sie?

Nur für Kulturgenießende:

Nur für Kulturbegleitende:

Es handelt sich um keine verbindliche Zusage. Eine genaue Absprache erfolgt im Vorfeld des gemeinsamen Veranstaltungsbesuches unter Berücksichtigung der jeweiligen Möglichkeiten.

Ihre Kontrolle